Artikel-Schlagworte: „Digicam“

Fragen und Antworten: Problem mit Digicam und Frage zu guten Kameraakkus/Ladegeräten?

Frage von Darkhound77: Problem mit Digicam und Frage zu guten Kameraakkus/Ladegeräten?
Hallo in die Runde,

meine Digitalkamera ist noch nicht so besonders alt, macht meiner Meinung nach auch tolle Bilder, aber das Display hat oben rechts einen Totalausfall (sieht irgendwie so ausgelaufen aus, da wird also nichts mehr angezeigt). Die Kamera wurde nie unsanft behandelt, ist auch nie herunter gefallen, gegen gestoßen oder so – der Fehler mit dem Display kam ganz plötzlich ohne Grund.
Ich habe am selben Tag noch fotografiert und plötzlich war danach das Display kaputt.

Obwohl da noch Garantie drauf ist, will ich sie nicht zum Hersteller schicken, denn der wird mir den Schaden doch bestimmt als „Selbstverschulden“ ankreiden (schätze ich) – der wird sagen, das Ding wäre herunter gefallen oder so und dann kostet mich die Reparatur bestimmt mehr, als wenn ich mir gleich eine ganz neue Kamera kaufe.
Fotografieren kann ich mit dem Ding noch, nur ganz oben rechts stehen auf dem Display die ganzen Angaben zum Blitzlicht ein/aus, Beleuchtungszeit, Batteriestatus und so – das alles sehe ich ja nun nicht mehr, da diese Stelle komplett weiß ist und darunter dann noch eine komplett schwarze Stelle kommt, die ziemlich groß ist.
Beim letzten Knipsen waren die Batterien gerade als ich sie brauchte leer – und immer wieder neue zu kaufen, wird auf Dauer zu teuer. Also wollte ich mir „gute“ Akkus und ein „gutes“ Ladegerät dafür kaufen. Nur… welche Akkus (müssen Mignonzellen mit hoher mA-Zahl sein, die Kamera ist ein Stromfresser) und welches Ladegerät ist 1. gut und 2. bezahlbar (günstig)?

Lohnt sich das in euren Augen überhaupt noch für eine teilweise defekte Kamera? Ich bin mir da nämlich so unsicher…
Andererseits verstelle ich beim Fotografieren eigentlich eh nichts bis auf den Zoom, also in die ganzen Menüs auf dem Display muss ich eh nicht andauernd. Ich könnte also weiterhin so knipsen, aber ärgerlich ist’s halt nun schon, da ich ja nie sehen kann, wie voll die Batterien noch sind.

Eure Meinung: Ladegerät plus Akkus kaufen? Neue Cam kaufen? Selber das Display austauschen wird wohl nicht so leicht machbar sein, denke ich (hab da auch null Ahnung von, ob das überhaupt geht). Oder doch Reparatur über den Hersteller versuchen? Wäre dann nur blöd, wenn der sagt, das wäre alles meine eigene Schuld gewesen und ich soll dafür selber zahlen.

(Ein Freund von mir hatte dasselbe Problem (beim selben Hersteller!) und der hat seine Kamera eingeschickt zur Reparatur. Er sollte dann entweder 50 € Reparaturkosten bezahlen, 20 € Porto damit er sie kaputt zurück geschickt kriegt oder eben gar nichts, dann verschrottet der Hersteller das Ding eben gleich). Was soll ich nun tun?
@ „Bring-die-mit-Kassenbon-zurück“:
Dasselbe gabs ja eben auch bei meinem Kumpel – der war sich da auch sicher mit der Gewährleistung, aber Pustekuchen wars.
Es handelt sich übrigens um eine „Aldi-Cam“, nennt sich Life View und die Seriennummer ist „MD 85962“ mit 8,0 Megapixeln. Nur zurück bringen kann ich sie nicht…, ich bin währenddessen umgezogen (aber da ging sie noch!) und komme ja nun nicht ca. 450 km dort hin…

Antwort:

Answer by frenchopen
Du musst die Kamera doch nicht unbedingt zum Hersteller schicken, bring sie mit Kassenbon dorthin, wo Du sie gekauft hast und erklär das vernünftig. Die Garantie sollte auf jeden Fall noch greifen und Du bekommst eine neue. Wenn nicht, was ich eiglich nicht glaube, nimmst sie halt wieder mit. vllt. gehst sie mit jemandem zusammen zurückbringen, wenn Du Dich dann sicherer fühlst, wünsch Dir Erfolg 🙂
Ladegeräte gibts manchmal in Supermärkten gleich zusammen mit 4 Akkus, das sind dann nicht unbedingt die besten, aber du willst sicher auch für ein Ladegerät nich soviel wie für die Kamera ausgeben.
Ladegeräte mit Kapazitätsanzeige gibts z.B. bei Conrad a die kosten schon wenigs 35 €
Sanyo Eneloop , das sind die besten NiMh Akkus sind, die zurzeit auf dem Markt sind und gibt es auch bei Conrad (in jeder größeren stadt) gleich zusammen mit Lader.
Wühl Dich mal hier durch:

Nachtrag @Darkhound77
wirf doch nicht gleich die Flinte ins Korn, ALDI ist international, Du solltest Dich an einen Markt in Deiner Nähe wenden oder kontaktierst ALDI erstmal (2. Link) Hab jetzt den Link von ALDI Nord geschickt; weiß ja nicht wo Du Dich rumtreibst;) Ich denke schon, dass sie Dir einen Tipp geben, der Dir weiterhilft. Gutes Gelingen und schönen Sonntag !

Give your answer to this question below!

Welche gute Digicam??? 10 punkte ?

Frage von tOasTy4EvA: Welche gute Digicam??? 10 punkte ?
Hi!
Habe nur so eine alte Cam.
Möchte eine mit Akku (meine hat noch batterie XD)
WElche ist nicht zu teuer und hat ungefähr 8MP
(nicht mehr als 120 euro )
@ Julchen

Wie heißt die ?

Antwort:

Answer by ratedRsuperstar
Mit einer Casio (exilim) machst du nichts falsch.
Letzens beim Saturn für ca. 90€ gesehn.

Meine schwester hat die und sie ist damit vollkommen zufrieden!

Add your own answer in the comments!

ebay oder amazon? Wo im Internet z. Zt. am besten verkaufen? (eine gebrauchte Digicam z.B.)?

Question by der russische Patient: ebay oder amazon? Wo im Internet z. Zt. am besten verkaufen? (eine gebrauchte Digicam z.B.)?
ich meine: verkaufen und nicht versteigern – also bitte nur Leute die sich mit verkaufen auskennen und mit beiden Seiten vertraut sind und somit kompetent vergleichen können…

Best answer:

Answer by Nickj
Versuchs besser bei ebay, hast dort bestimmt mehr Glück 😉
Aber bloß mit einem anständigen Anfangsgebot und einem direkten Kaufpreis !

Give your answer to this question below!

Amazon Spezial
Letzte Tweets
  • No tweets available at the moment.

Follow Me on Twitter

Powered by Twitter Tools