Frage von waldbeerradieschen: Ist das Benzin immer noch zu günstig?
Warum merkt man kaum, dass Verkehrsteilnehmer ihr Fahrverhalten ändern und energiesparend fahren? Warum kaufen immer noch so viele dicke spritfressende Autos, obwohl es kaum noch Möglichkeiten gibt, in Deutschland schnell und ohne Staus bzw. Geschwindigkeitsbeschränkungen zu fahren? Ob Golf oder Porsche, da ist doch kaum noch ein Unterschied, weil man sich an der nächsten Ampel/Baustelle eh wieder sieht…da macht ein Sportwagen doch keinen Spaß und Sinn mehr, das ist doch eher Frust.
@funship – nicht neidig, aber stinkesauer, weil sie mit ihrem Egogetue ohne Sinn unsere Umwelt zerstören und völlig eigensinnig auf alles pfeifen, was unsere Zukunft ausmacht!
@Blauclecer- das war jetzt aber gar nicht clever, denn ich hatte schon sehr viele Autos jenseits der 300 PS und könnte mir noch lange welche leisten. Aber was du natürlich nicht verstehen kannst, gibt es noch Leute mit Verstand, die lieber viel Geld in Sonderausstattung eines energiesparenden Auto stecken und dann mit Spaß( weil man ein gutes Gewissen hat) an der nächsten Ampel der Umweltsau ins Gesicht grinst.

Antwort:

Answer by toni_b_zh
Deine Argumente stimmen, jedoch ist der Grund ein anderer.

Schon die Frage sollte eher heissen: Verdienen einige Leute zu viel?

Denn ein Normalbürger kann sich kaum so ein Auto leisten also bleibt er beim Golf.
Die die sich so einen Wagen kaufen denen fehlts nicht am Geld sondern am Ego. Seit es Autos gibt, sind sie der Inbegriff von Wohlstand. Daher der Zweck

Gruss

What do you think? Answer below!